Projektaufruf

Mischt euch ein! Demokratie geht nicht ohne uns!         

Mitmachen bei "Demokratie Leben!"

Sie haben Interesse, Ihr Umfeld zu gestalten?

Sie legen Wert auf ein demokratisches Miteinander?

Sie regen sich über Diskriminierung und Rassismus auf?

Sie wollen mit anderen zusammen etwas bewirken?

Sie fragen sich „Wie kann ich etwas nachhaltig bewegen bzw. verändern?

Das Programm ist ein ideales Instrument, um Aufklärungsarbeit, präventive Maßnahmen und nachhaltige Zukunftskonzepte zu entwickeln und zwar in einem demokratischen Miteinander aller Bevölkerungsgruppen, besonders aber gerade auch der Jugendlichen im Rahmen eines Jugendforums.

Seit 2015 konnten durch die Partnerschaft inzwischen etliche Projekte aus dem Aktions- und Initiativfonds sowie dem Jungendfonds umgesetzt werden. Viele Projekte davon auch in den Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde.

Für das Jahr 2018 können bereits jetzt Anträge durch aktive Vereine und Initiativen, die Projekte in den folgenden Themenfeldern durchführen möchten, gestellt werden:

  • Projekte gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit (gegen Rassismus und Extremismus, gegen Antisemitismus und Antiziganismus, gegen Islam- und Muslimfeindlichkeit, gegen Diskriminierung aufgrund sexueller Orientierung, gegen Altersdiskriminierung, gegen Diskriminierung von Menschen mit Beeinträchtigungen bzw. in schwierigen Lebenssituationen, z.B. Obdachlosigkeit).
  • Zusammenleben in der Einwanderungsgesellschaft
  • Demokratieförderung im Bildungsbereich
  • Gegen Hate Speech, Hass und Hetze in den Neuen Medien

Projektanträge für das Förderjahr 2018 können ab sofort gestellt werden. Die Projekte mit einer maximalen Förderhöhe von 5.000 € müssen bis zum 31.12.2018 abgeschlossen sein.

Trägern, die ein Einzelprojekt durchführen wollen, steht die Koordinierungs- und Fachstelle von Anfang an zur Seite, sie ist unter 06581/2336 oder info@saarburg-vielfalt.de erreichbar. Viele hilfreiche Informationen und Hilfestellung bei der Antragsstellung stehen unter www.saarburg-vielfalt.de zur Verfügung. Eine Antragstellung ist während des gesamten Jahres möglich.

Projekte müssen zwei Kriterien erfüllen:

  1. Sie sind eine gemeinnützige Organisation!
  2. Ihr Projekt erfüllt mindestens eines unserer folgenden drei Leitziele:
  • Wir schaffen ein gutes Miteinander von Einheimischen und Zweiheimischen, an dem alle teilhaben können!
  • Unser Netzwerk ist Vorbild, Multiplikator und Umsetzer für ein demokratisches Miteinander!
  • Wir stärken mit einem guten Miteinander die Region als Wirtschaftsregion!

Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt!

Beispiele: eine Kulturaktion, ob Konzert, Theater, Contest; Qualifizierungs- oder Schulungsmaßnahmen, ein Ideenwettbewerb zu einem demokratischen Miteinander in Ihrer Gemeinde … oder eine Mal-, Strick- oder Häkelaktion „gegen Rechts“.

Kontakt

Lokale Partnerschaft für Demokratie

Koordinierungs- und Fachstelle (KuF):

Lokales Bündnis für Familie in der VG Saarburg e.V.

KulturGießerei

Staden 130

54439 Saarburg

06581/2336

Koordinatorin

Saman Ghasemloo.N
demokratie@saarburg-vielfalt.de

 

Mitarbeiterin

Britta Loch

mitarbeiter@saarburg-vielfalt.de

 

Öffentlichkeitsarbeit

Iris Frosch

webmaster@saarburg-vielfalt.de

 

Jugendforum
Dennis Klein

jugendforum@saarburg-vielfalt.de
 

Geschäftsführung​

Dr. Anette Barth​

info@saarburg-vielfalt.de

Federführendes Amt

Verbandsgemeinde Saarburg

Referat Jugend, Kultur, Sport

Schlossberg 6

54439 Saarburg

06581/81271

Kathrin Vacek

demokratie@vg-saarburg.de